Körperkunde für mehr Gesundheit

Abonniere den Körperkunde Podcast, dann bekommst du direkt alle neuen Podcastfolgen in deine Podcast-App auf dein Smartphone!

für iPhone            für Android

Reizdarm und Reizmagen wirklich behandeln!

Der nervöse Darm oder Reizdarm ist mittlerweile in Deutschland weit verbreitet. Über 12 Millionen Menschen leiden an den meist unspezifischen Symptomen eines gereizten Darmes.

Reizdarm RDS oder auch Reizmagen

Ist ein unspezifischer Symptomkomplex von chronischen Bauchschmerzen, Druck- Völlegefühl, Blähungen, Durchfall oder Verstopfungen, ohne eine organische Erkrankung des Darmes, basierend auf einer überhöhten Schmerzempfindlichkeit des Nervensystems im Darm.

Typische Symptome des Reiszdarmes:

  • Schmerzen, Bauchschmerzen
  • Durchfall und Verstopfung
  • unregelmäßiger Stuhlgang
  • Wechsel der Stuhl-Konsistenz
  • Blähungen
  • Völlegefühl
  • Unwohlsein und Übelkeit
  • Unverträglichkeiten


Mögliche Ursachen des Reizdarmes

  • Es spielen immer mehrere Faktoren eine Rolle, es gibt keine alleinigen Auslöser
  • Psyche, Stress, Druck, Traumata (Psychosomatisch)
  • Sensibles Bauchgehirn: das enterale Nervensystem reagiert auf Gasbildung und zu festen Stuhlgang sehr sensibel! 
  • Verstärkte Gasbildung und gestörte Peristaltik
  • Helicobacter Pylori
  • Ernährung: Insbesondere im Fokus: Kohlenhydrate und Ballaststoffe, die oft zu Durchfällen führen und die Gasbildung verstärken. FODMAPs, das sind fermentierte Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole, also vergärbare Mehrfach-, Zweifach- und Einfach-Zucker, sowie mehrwertige Alkohole stehen besonders in Verdacht einen Reizdarm zu verschlimmern 
  • Nahrungmittelunverträglichkeiten treten oft gleichzeitig auf.  Durch den Reizdarm ist es schwer, ein klares Bild zu bekommen, weil der Darm auf Alles reagiert. 
"Ich weiß nicht was ich essen kann und ich habe Angst überhaupt noch etwas zu essen!"


Reizdarm und Reizmagen wirklich behandeln!

Reizdarm

Hier kannst du die gesamte Folge auch als Video sehen!



Fallbeispiel dieser Folge: Sandra und ihr Leidensweg mit dem Reizdarm

Email von Sandra (Name geändert):

Liebe Lisa, gerne erzähle ich dir meinen Leidensweg!
Nach einer jahrelangen alleinigen Pflegezeit meiner dementen Mutter und anschließender bösartiger Angriffe eines Familienmitglieds, begann ich endlich eine Psychotherapie. 
Ungefähr ein Jahr später ging es mir aber körperlich so schlecht (totale Erschöpfung, Kraftlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, abwechselnd Durchfall und Verstopfung, ich konnte nichts mehr essen, es verursachte mir alles nur große Übelkeit, besonders gegen Morgen fühlte ich mich besonders elend), dass ich eine Magen- und Darmspiegelung vornehmen ließ. Zuvor hatte ich allerdings von meiner Ärztin Pantoprazol verschrieben bekommen, da sie glaubte, ich würde zuviel Magensäure produzieren.
Da es keinen Befund bei der Magen/Darmspiegelung gab, konnte der Arzt mir auch nicht helfen.
Durch Zufall sah ich dann ErnährungsDocs und hörte von einer jungen Fraue, die von ähnlichen Symptomen sprach und durch Ernährungsumstellung ihr Leiden in den Griff bekommen hatte.
Auch mir hat die Umstellung sehr geholfen, aber bei stressigen Situationen meldet sich der Reizmagen/-darm immer wieder. 
Seit diesem Vorfall mit meiner Familie habe ich Schuppenflechte, die mit Cortison behandelt werden. 


In der Podcastfolge (Player oben) erfährst du meinen Lösungsweg über eine ordentliche Diagnostik; insbesondere zum Status der Darmflora und zu parallelen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Histaminabbaustörung und der Psyche. Du kannst dir die Folge auch als Video ansehen!


Links zu dieser Folge:


Stuhluntersuchung bei Reizdarm und andern Darmbeschwerden




Gesundheitscoaching für deinen Darm

Falls du nähere Beratung zu deinen Gesundheitsthemen haben möchtest, lade ich dich herzlich ein, mit mir einen Coaching-Termin vor Ort oder Online per Skype zu vereinbaren. Da kann ich mit dir gemeinsam auf deine persönliche Situation eingehen und wir finden gemeinsam einen Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden in deinem Leben. Hier geht's zu meinem Angebot! 


Deinen Darm im Alltag untertützen:

Vielen Menschen fällt optimale Ernährung im Alltag schwer. Mir geht auch manchmal so. Deswegen unterstütze ich meinen Darm mit dem PACK Cleansing von Ringana* und den Omega 3 CAPS ebenfalls von Ringana*. Das Duo von rein natürlichen und veganen Vitalstoffen untertsützt deine natürliche Verdauungsfunktion, hilft deinem Immunsystem. Die Omega 3 Fette lindern dazu noch Entzündungen in deinem Körper. 



Ich freu mich darauf, dich kennen zu lernen! Hab einen wunderschönen Tag und bis bald!

Deine Lisa


E-Book keine Zeit für Gesundheit

Du hast keine Zeit und möchtest trotzdem einen gesunden, kraftvollen und energiegeladen Körper haben?

In meinem kostenlosen E-Book bekommst du meine besten Tipps für dein gesundes Leben!

Mehr erfahren...


Diese Folgen könnten dich auch interessieren:



Meine RINGANA-Partnerseite* mit frischer, veganer Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln. RINGANA bringt Natürlichkeit, Umweltbewusstsein, Schönheit und Gesundheit zusammen und ist meine Empfehlung für dich!


Bleibe mit mir in Kontakt:

Körperkunde auf Facebook

Folge mir auf Instagram in meinen Alltag

Körperkunde auf Pinterest


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Weitere Podcastfolgen in der Übersicht

Hier findest du weitere spannende Podcastfolgen mit interessanten Themen für deine Gesundheit!
E-Book keine Zeit für Gesundheit

Du hast keine Zeit und möchtest trotzdem einen gesunden, kraftvollen und energiegeladen Körper haben?

In meinem kostenlosen E-Book bekommst du meine besten Tipps für dein gesundes Leben!

Mehr erfahren...

© 2018 Lisa Mestars