Körperkunde für mehr Gesundheit

Abonniere den Körperkunde Podcast, dann bekommst du direkt alle neuen Podcastfolgen in deine Podcast-App auf dein Smartphone!

für iPhone            für Android

Der Bandscheibenvorfall (Teil 2)

Bandscheibenvorfälle sind eine der häufigsten Gründe, warum Patienten den Weg in meine Praxis finden. In sehr vielen Fällen ist es allerdings so, dass die Rückenschmerzen nichts mit einem im MRT gesehenen Bandscheibenvorfall zu tun haben, sondern eine ganz andere Ursache haben.


Die Symptome eines Bandscheibenvorfall sind nämlich genau abgrenzbar:
  • Einseitige Rückenschmerzen mit oder Ausstrahlung in Arme/Beine, die bei Belastung schlimmer werden 
  • abgrenzbare Schmerzen oder Gefühlsstörungen in einem Dermatom (Versorgungsgebiet eines Nerven) 
  • abgeschwächte Reflexe oder Schwächung der zum betroffenen Nerv gehörenden Kennmuskeln
  • Niesen, Husten und Pressen machen die Schmerzen schlimmer.
  • Beidseitige Schmerzen oder Kribbeln in der ganzen Hand/dem ganzen Fuß, schließen einen Bandscheibenvorfall allerdings aus. 
Du möchtest mehr erfahren? Hier gibt es aufgeteilt auf zwei Folgen Alles was du über einen Bandscheibenvorfall wissen solltest, was ihn ausmacht und wie man die Symptome schnell bessern kann.

Das dazugehörige Bildmaterial findest du unten auf dieser Seite.

Viel Freude!

Bandscheibenvorfall Teil 2




schau dir auch gerne das YouTube Video an, was ich zum Thema gemacht habe:



Bildmaterial zu den Folgen:

Die Wirbelsäule mit den Bezeichnungen für die einzelnen Wirbel und die dazugehörigen Dermatomtafeln. Markiert habe ich immer die Beispiele aus dem Podcast: C6 und L3.

Was passiert mit der Bandscheibe in der Stufenbettlagerung?


So sieht es schematisch aus wenn die Bandscheibe seitlich hinten auf den Nerv drückt. 


Legst du dich nun auf den Rücken, mit hoch gelagerten Beinen. Beugst du die Wirbelsäule und das sorgt dafür, dass die Wirbel nach hinten auseinander gehen und die Bandscheibe so mit der Schwerkraft, weiter nach hinten Richtung Nerv rutschen kann. Das macht dir dann besonders beim Aufstehen wieder Schmerzen!

Legst du dich allerdings flach auf den Bauch (oder auch erstmal mit einem Kissen unter dem Bauch, wenn du es sonst nicht aushältst), dann öffnest du die Wirbelkörper vorne und die Bandscheibe kann mit der Schwerkraft wieder Richtung zentral zwischen die Wirbelkörper rutschen. Sie wird zentralisiert. Die Übung dazu kennst du vielleicht, sie heißt im Yoga Cobra.

Du legst dich flach auf den Bauch und drückst dich mit den Armen (der Rücken soll sich nicht anspannen) nach oben, sodass du nach vorne schauen kannst. Dabei ist es WICHTIG, dass deine Symptome, wie im Podcast erklärt, nicht schlimmer werden, sondern langsam verschwinden!


people 2557545 1280


Wenn dir meine Arbeit gefällt, dann schreib mir doch eine Rezension bei iTunes und hilf mir so, dass ich besser von weiteren Gesundheitsbewussten Menschen gefunden werde!

Vielen Dank!!

Deine Lisa 




Körperkunde auf Facebook

Die Facebook-Gruppe zum Körperkunde Podcast

Folge mit auf Instagram in meinem Alltag

Passend zu den wöchentlichen Podcastfolgen gibt es immer Freitags Live-Webinare bei Facebook oder als Aufnahme auch auf meiner Homepage Wenn du live dabei sein oder dir die Aufzeichnung ansehen dann melde dich hier zu den Webinaren an!



Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Weitere Podcastfolgen in der Übersicht

Hier findest du weitere spannende Podcastfolgen mit interessanten Themen für deine Gesundheit!
E-Book keine Zeit für Gesundheit

Du hast keine Zeit und möchtest trotzdem einen gesunden, kraftvollen und energiegeladen Körper haben?

In meinem kostenlosen E-Book bekommst du meine besten Tipps für dein gesundes Leben!

Mehr erfahren...

© 2018 Lisa Mestars